Consumer Marketing

Deployment-Solutions

E.I.S. - Easy Install Service

Betriebssystem- & Software Deployment

E.I.S.
cooles Deployment

E.I.S. - Easy Install Service

Windows Deployment Services WDS-Installation

Vor- & Nachteile


Vorteile einer WDS-Installation:
- Remote-Installation ist bedingt möglich (abhängig vom Bootprozess)
- Kostenlos, wird als zusätzliche Komponente seit Windows Server 2003 SP2 / 2008 bereitgestellt
- Saubere Neuinstallation ohne Altlasten möglich
- Installation kann auf den verschiedensten Plattformen/Hardware durchgeführt werden
- Images können angepasst oder gepatcht werden
- Keine sektorbasierende Image mehr wie bei RIS sondern dateibasierende

Nachteile einer WDS-Installation:
- Netzwerkbelastung
- Vorarbeiten sind notwendig (Bootmedium, Distributionsfreigabe etc.)
- Kann nur Microsoft Betriebssysteme ausrollen
- Kein Backup von lokalen Einstellungen des zu betankenden Clients
(User State Migration Tool kommt nicht zum Einsatz)
- Kein gezieltes Betanken eines oder mehrerer Clients
- Keine Möglichkeit der Softwarepakete Installation (Image unabhängiges Software-Rollout)
- Keine Erfassung von ausgerollten Clients (da keine DB)
- kein Re-Deploy möglich
- Keine Schnittstelle zu einer CMDB (Configuration Management DataBase)
- Suboptimales Einpflegen von neuen Treibern
- Kein Webfrontend für das Rollout von Betriebssystem & Software
- Benötigt auf der Verwaltungsmaschine eine MMC 3.0 Umgebung
- Keine rollenbasierende Verwaltung (User Self Service, Onsite-Support, Help-Desk, Admins)

Unter Vor- & Nachteile einer CD-Installation, Netzwerk-Installation, sysprep-Installation, Image-Installation, SMS-Installation und WDS-Installation finden Sie die jeweiligen Informationen hierzu.


| 01.02.2009 | www.consumer-ag.de | . |